Ziele

Soroptimist International setzt sich ein für die Rechte von Frauen und Mädchen auf

den verstärkten Zugang zu Bildung

einen besseren Zugang zu wirtschaftlicher Unabhängigkeit und zukunftsorientierten Berufschancen

die Beseitigung jeglicher Form von Gewalt

Projekte

Soroptimistinnen engagieren sich ehrenamtlich auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene durch ideelle, finanzielle und persönliche Hilfe.

Weltweit ist das soroptimistische Motto seit 2011 "Education and Leadership - Bildung und Zugang zu Führungspositionen".

Deutsche Soroptimistinnen setzen sich unter anderem ein im Kampf gegen die Genitalverstümmelung von Frauen und Mädchen (seit 1996), für ein eigenes, europaweites Mentoring-Programm zur Förderung von Frauen als Entscheidungsträgerinnen (seit 2003) sowie für die Finanzierung einer Schule für syrische Flüchtlingskinder an der türkisch-syrischen Grenze (seit 2015).

 

 

 


Top